Schweiz Gurit 1HY 2016 Report

Thursday, 25 August 2016


 

Gurit erzielt Nettoumsatzwachstum von 3% und eine starke Betriebsgewinnmarge von 10,5% im ersten Halbjahr 2016

 

Zürich, Schweiz, 25. August 2016 – Gurit (SIX Swiss Exchange: GUR) berichtet einen Nettoumsatz in Höhe von CHF 182 Millionen für das erste Halbjahr 2016. Dies enstpricht einem währungsbereinigten Wachstum von 3% und einem Plus von 2,5% in der Berichtswährung Schweizer Franken gegenüber dem Vorjahr. Die Betriebsgewinnmarge erreichte 10,5% und der Betriebsgewinn stieg auf CHF 19,1 Millionen; darin enthalten Einmal­aufwendungen in Höhe von CHF 2,5 Millionen hauptsächlich für nicht-liquiditätswirksame Wertberichtigungen in U.K. in Höhe von CHF 2,0 Millionen. Der Betriebsgewinn verbesserte sich um 21% im Vergleich zum Betriebsgewinn von CHF 15,8 Millionen im ersten Halbjahr 2015. Die Betriebsgewinnmarge vor Einmalaufwendungen erreichte beachtliche 11,8% des Nettoumsatzes.

 

Gurit Composite Materials

Der Geschäftsbereich Composite Materials erzielte im ersten Halbjahr 2016 einen Nettoumsatz von CHF 136,0 Millionen (1HY 2015: CHF 136,6 Millionen). Dies entspricht einem Rückgang von -0,6% auf währungsbereinigter Basis und ‑0,4% in Schweizer Franken. Die Materialnachfrage im Windenergiemarkt verzeichnete einen Absatzrückgang von währungsbereinigten -3,1% bzw. -2,7% in Schweizer Franken. Trotz des Wachstums in den meisten anderen Wind­energie­regionen weltweit hatte die erwartete Nachfrageschwäche in China von etwa ‑15% im Vergleich zum Rekordjahr 2015 einen negativen Effekt auf das Unternehmen, aufgrund der hohen Bedeutung des chinesischen Marktes für Gurit. Die Umsätze in anderen Materialmärkten (Marine, Luft- und Raumfahrt, Industrie, Auto-Materialien und Ballistik) stiegen im ersten Halbjahr 2016 um 2,4% auf CHF 62,5 Millionen.

Gurit Composite Components

Der Geschäftsbereich Composite Components (Auto-Teile, Buskomponenten, Structural Engineering) erzielte im ersten Halbjahr 2016 einen Nettoumsatz in Höhe von CHF 9,4 Millionen im Vergleich zu 14,9 Millionen im ersten Halbjahr 2015. Dies entspricht einem währungsbereinigten Rückgang von ‑35,4% (‑36,8% in Schweizer Franken) und resultiert aus dem bekannten Auslaufen von Verträgen in 2015. Die Optimierung des zukünftigen operativen Profils des Geschäftsbereichs führte zum Grossteil der berichteten, nicht-liquiditätswirksamen Einmalaufwendungen aus Wertberichtigungen von Sachanlagen am Produktionsstandort in U.K..

Gurit Tooling

Im Geschäftsbereich Tooling stieg der Nettoumsatz mit Formen zur Herstellung von Windturbinenblättern und zugehörigem Equipment in den ersten sechs Monaten 2016 um währungsbereinigte 44,3% auf CHF 36,8 Millionen bzw. um +40,2% in der Berichtswährung Schweizer Franken (1HY 2015: CHF 26,3 Millionen). Die Nachfrage internationaler Kunden fiel im ersten Halbjahr 2016 stärker als erwartet aus und auch die Nachfrage chinesischer Kunden für Formen zur Herstellung von längeren Windturbinenblättern hielt sich stärker als erwartet.

Betriebs- und Finanzergebnis

Gurit erzielte einen hohen Betriebsgewinn in Höhe von CHF 19.1 Millionen im ersten Halbjahr 2016. Die Betriebsgewinnmarge stieg entsprechend auf 10,5% des Nettoumsatzes, darin enthalten Einmalauf­wendungen in Höhe von CHF 2,5 Millionen hauptsächlich für nicht-liquiditäts­wirksame Wertberichtigungen in U.K. in Höhe von CHF 2,0 Millionen. Der Betriebsgewinn verbesserte sich um 21% im Vergleich zum Betriebsgewinn von CHF 15,8 Millionen im ersten Halbjahr 2015. Die Betriebsgewinnmarge vor Einmalaufwendungen erreichte beachtliche 11,8% des Nettoumsatzes.

 

Insgesamt profitierte die Profitabilität der Unternehmensgruppe vom anhaltend guten Umsatzniveau im Geschäftsbereich Tooling sowie von einem vorteilhaften Produktmix bei den Verbundwerkstoffen. Darüber hinaus trugen die andauernden operativen Verbesserungen stark zum ausgezeichneten Profitabilitätsniveau bei. Ebenso waren die Rohstoff-Einkaufsbedingungen im ersten Halbjahr 2016 vorteilhaft.

 

Insgesamt erwirtschaftete Gurit im ersten Halbjahr 2016 einen positiven Netto-Geldfluss aus Betriebstätigkeit in Höhe von CHF 12,6 Millionen (1HY 2015: CHF 7,3 Millionen), hauptsächlich aufgrund des höheren Betriebsgewinns. Investitionsausgaben in Höhe von CHF 7,5 Millionen im ersten Halbjahr 2016 (1HY 2015: CHF 6,6 Millionen) waren hauptsächlich mit der Vollendung der zusätzlichen Produktionshalle im Geschäftsbereich Tooling in China, der Fertigstellung des Aufbaus der semi-automatisierten Autoteilefertigung in Ungarn, dem Abschluss der Kapazitätserweiterung der Balsaholzfertigung in Ecuador und der Fertigstellung des Aufbaus der Balsaholzfertigung am bestehenden Standort in China verbunden.

 

Mit einer Eigenkapitalquote von 72,9% per Ende Juni 2016 im Vergleich zu 71,4% per Ende Dezember 2015 bleibt die Bilanz von Gurit weiterhin sehr solide.

Finanzkennzahlen

Wichtigste Finanzkennzahlen in TCHF

1HJ 2015

1 HJ 2016

Veränd. in %

Veränd. in % zu konst. Sätzen

Windenergie

75'549

73'497

-2,7%

-3,1%

Sonstige Materialmärkte

61'043

62'495

2,4%

2,4%

Gurit Composite Materials ges.

136'592

135'992

-0,4%

-0,6%

 

 

 

 

 

Gurit Composite Components

14'912

9'417

-36,8%

-35,4%

 

26'282

36'847

40,2%

44,3%

Gurit Tooling

 

 

 

 

Nettoumsatz gesamt

177'786

182'256

2,5%

3,0%

Operativer Gewinn

15'794

19'113

21,0%

21,6%

EBIT

15'794

19'113

21,0%

21,6%

Gewinn für den Zeitraum

9'595

14'104

47,0%

48,5%

 

 

 

 

 

Operativer Cashflow

7'298

12'593

 

 

Investitionsaufwand

6'624

7'535

 

 

Eigenkapitalquote

70,0%

72,9%

 

 

FTE

2,090

2,187

 

 

Ausblick

Das Unternehmen bestätigt die Zielsetzung im Gesamtjahr 2016 ein einstelliges Umsatzwachstum zu erzielen. Im Hinblick auf die Profitabilität erwartet Gurit, dass sich einige der positiven Effekte aus dem ersten Halbjahr 2016 im Jahresverlauf ausgleichen werden und sich das Profitabilitätsniveau für das Gesamtjahr 2016 damit insgesamt in innerhalb des Zielkorridors von acht bis zehn Prozent Betriebsgewinnmarge bewegen wird.

Online-Veröffentlichung des Halbjahresberichts 2016, Medien-/Analysten­konferenz und internationaler Webcast heute, Donnerstag, den 25. August 2016

Gurit hat seinen Halbjahresbericht 2016 online unter http://investors.gurit.com/publikationen.aspx veröffentlicht. Die Geschäftsführung wird die Ergebnisse heute bei einer gemeinsamen Medien- und Analystenkonferenz in Zürich um 09:00 Uhr MESZ näher besprechen. Die Konferenz findet am ConventionPoint der SIX Swiss Exchange, Selnaustrasse 30, CH-8021 Zürich, statt. Die Präsentationen werden auf Englisch gehalten und sie werden auch als Webcast auf www.gurit.com zur Verfügung stehen, wo später eine archivierte Version zum Download angeboten wird.

 

Über Gurit:

Die Unternehmen der Gurit Holding AG, Wattwil/Schweiz (SIX Swiss Exchange: GUR), sind auf die Entwicklung und Herstellung von Hochleistungsverbundwerkstoffen, zugehörigen Technologien und die Herstellung von Werkzeugen und fertigen Bauteilen spezialisiert. Das umfassende Materialsortiment beinhaltet faserverstärkte Kunststoffe (Prepregs) sowie Strukturkernmaterialien, Gel Coats, Klebstoffe, Harze und Verbrauchsmaterialien. Gurit beliefert weltweit Wachstumsmärkte mit Composite-Materialien einerseits und Bauformen, Engineering-Leistungen und fertigen Bauteilen anderseits. Die weltweit tätige Unternehmensgruppe verfügt über Produktionsstätten und Niederlassungen in der Schweiz, Deutschland, Ungarn, Italien, Spanien, Grossbritannien, Kanada, den USA, Brasilien, Ecuador, Australien, Neuseeland, Indien und China. Weitere Informationen finden Sie unter www.gurit.com und unter http://investors.gurit.com/registrierung-fur-nachrichtendienst.aspx können Sie sich in einen automatischen Nachrichtendienst von Gurit eintragen.

Gurit Group Communications

Tanja Moehler

Head of Marketing & Corporate Communications

T +41 44 316 15 55

M +41 79 722 84 71

tanja.moehler@gurit.com

www.gurit.com

Alle in dieser Mitteilung verwendeten oder erwähnten Markennamen sind gesetzlich geschützt.

Forward-looking statements:

To the extent that this announcement contains forward-looking statements, such statements are based on assumptions, planning and forecasts at the time of publication of this announcement. Forward-looking statements always involve uncertainties. Business and economic risks and developments, the conduct of competitors, political decisions and other factors may cause the actual results to be materially different from the assumptions, planning and forecasts at the time of publication of this announcement. Therefore, Gurit Holding AG does not assume any responsibility relating to forward-looking statements contained in this announcement.

 News presented by Cathy McLean

BYM, where the news is read

Special promotion UP to 50% off selected BYM advertising.

http://bymnews.com/2007/AdvertisingNew2.html

Contact  aldous@bymnews.com for a no obligation quote